Panne beim Putzen: Feuerwehr befreit Frau aus Papierkorb

Ausgerechnet in einem Papierkorb ist eine Putzfrau in Würzburg stecken geblieben und musste von der Feuerwehr befreit werden - Die Frau hatte in einem Möbelhaus mit ihrem Arm in den Mülleimer gegriffen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Illustration
vario Images Illustration

WÜRZBURG - Ausgerechnet in einem Papierkorb ist eine Putzfrau in Würzburg stecken geblieben und musste von der Feuerwehr befreit werden - Die Frau hatte in einem Möbelhaus mit ihrem Arm in den Mülleimer gegriffen.

Wie die Einsatzkräfte berichteten, geriet der Arm aufgrund der Trichterform des Behälters zwar leicht hinein, allerdings nicht wieder heraus. Die Putzfrau steckte fest. Besonders misslich: Der Arm der Frau schwoll an, so dass nur noch die Feuerwehr helfen konnte. Die Helfer griffen zum Metallfräser, durchtrennten einen Edelstahlring und konnten den Arm unverletzt aus dem Papierkorb ziehen.

dpa

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare