Osterferien: Kilometerlange Staus in Österreich und der Schweiz

Wer sich am Wochenende in den Osterurlaub aufmacht, sollte viel Geduld mitbringen. Am Samstag bildeten sich kilometerlange Staus, unter anderem in Tirol, Vorarlberg und am Gotthard-Tunnel in der Schweiz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kilometerlanger Stau vor dem Gotthard-Tunnel bei frühlingshaftem Wetter.
Alexandra Wey/KEYSTONE/dpa Kilometerlanger Stau vor dem Gotthard-Tunnel bei frühlingshaftem Wetter.

Bern/Wien - Bei frühlingshaftem Sonnenwetter mussten sich Wochenendausflügler und Urlauber auf den Straßen in Österreich und der Schweiz am Samstag in Geduld üben. Nach dem Osterferienbeginn in zwölf deutschen Bundesländern sowie in Nachbarländern standen sie auf dem Weg Richtung Süden teils stundenlang im Stau.

In Tirol und Vorarlberg ging es zeitweise nur schleppend voran. Auf 35 Kilometern waren Autofahrer zwischen dem Grenztunnel Vils/Füssen und dem Fernpass im Schritttempo unterwegs, wie der Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs (ARBÖ) berichtete.

Auch vor den österreichischen Grenzübergängen nach Deutschland staute sich der Verkehr zeitweise mit Zeitverlusten von bis zu 40 Minuten. Vor dem Gotthard-Nordportal in der Schweiz standen die Reisenden auf zwölf Kilometern, wie der Verkehrsdienst TCS berichtete. Die Wartezeit betrug teils bis zu zwei Stunden.

Lesen Sie auch: Auf eine Weißwurst mit... Christian Stückl:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren