Oral geht mit FC Ingolstadt positiv in die Relegation

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt geht mit Respekt und Zuversicht in die beiden Relegationsspiele gegen den Drittliga-Dritten SV Wehen Wiesbaden. "Ich sehe es nicht so, dass wir der absolute Favorit sind", sagte Trainer Tomas Oral vor dem Hinspiel am Freitag (18.15 Uhr) bei den Hessen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ingolstadts Trainer Tomas Oral gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Stefan Puchner/Archivbild
dpa Ingolstadts Trainer Tomas Oral gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Ingolstadt - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt geht mit Respekt und Zuversicht in die beiden Relegationsspiele gegen den Drittliga-Dritten SV Wehen Wiesbaden. "Ich sehe es nicht so, dass wir der absolute Favorit sind", sagte Trainer Tomas Oral vor dem Hinspiel am Freitag (18.15 Uhr) bei den Hessen. "Wir brauchen zwei gute Spiele, um unser Ziel festzumachen", sagte der 46-Jährige am Mittwoch in Ingolstadt.

Der fünfte FCI-Trainer der laufenden Saison konnte die Schanzer noch mit einem furiosen Endspurt mit 16 Punkten aus sieben Partien von den direkten Abstiegsplätzen auf Rang 16 führen. "Es ist eine Riesenfreude für mich, dass wir diese beiden Spiele haben. Vor einigen Wochen hatten nur ganz wenige den Glauben, dass wir in diese Situation kommen könnten", erklärte Oral.

Er will sich mit seinem Team auswärts eine gute Ausgangsposition für die entscheidende zweite Partie am kommenden Dienstag im heimischen Sportpark erarbeiten. "Ein gutes Ergebnis wäre, wenn wir gewinnen. Wir treffen auf einen Gegner, der 70 Punkte in der Liga geholt hat. Wir haben Respekt", sagte Oral, der aber Optimist ist. "Ich bin überzeugt, dass wir die zwei Spiele ziehen können." Dann hätte der Coach seine Rettungsmission beim ehemaligen Bundesligisten erfüllt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren