Oma mit Elektrorollstuhl begeht Fahrerflucht

Dreiste Aktion einer betagten Rollstuhlfahrerin: Als eine Achtjährige die Frau mit einem Tretroller überholen will, scherte sie mit ihrem Elektrorollstuhl nach links aus, so dass das Mädchen stürzte. Danach machte sie sich einfach aus dem Staub.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In Illertissen beging eine ältere Frau Fahrerflucht mit einem Elektroroller. (Symbolbild)
dpa In Illertissen beging eine ältere Frau Fahrerflucht mit einem Elektroroller. (Symbolbild)

Illertissen - Bei einem ungewöhnlichen Unfall ist ein achtjähriges Mädchen in Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Kind am Freitagmittag mit einem Tretroller in der Ortsmitte unterwegs und wollte eine ältere Dame überholen, die in einem Elektrorollstuhl saß. Als sich das Mädchen auf Höhe der Frau befand, scherte diese nach links aus und prallte gegen das Mädchen. Das Kind stürzte, zog sich Prellungen und Schürfwunden zu und brach sich zwei Zähne ab.

Die Frau fuhr mit ihrem Rollstuhl weiter. Am Samstag meldete sich das Mädchen dann bei der Polizei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren