Oberleitungsstörung in München behoben: S-Bahn fahren wieder

Die Oberleitungsstörung am Marienplatz in München ist behoben. Der Zugverkehr auf der Stammstrecke sei wieder aufgenommen worden, teilte die S-Bahn am Mittwochabend mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine S-Bahn fährt in München aus einem Tunnel. Foto: Frank Leonhardt/dpa/Archivbild
dpa Eine S-Bahn fährt in München aus einem Tunnel. Foto: Frank Leonhardt/dpa/Archivbild

München - Die Oberleitungsstörung am Marienplatz in München ist behoben. Der Zugverkehr auf der Stammstrecke sei wieder aufgenommen worden, teilte die S-Bahn am Mittwochabend mit. Es komme im Gesamtnetz noch zu Verzögerungen von bis zu 30 Minuten, auch Zugfausfälle seien möglich. Der S-Bahn-Verkehr auf der Stammstrecke war am Abend vorübergehend gestoppt worden. Die Züge wurden an den Bahnhöfen zurückgehalten. Betroffen waren die S-Bahnlinien S1, S2, S3, S4, S6, S7, S8 und S20.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren