Nußdorf: Heftiger Unfall nach Ausweich-Manöver

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstag in Nußdorf: Am Morgen sind hier zwei Autos frontal zusammengestoßen, die Fahrer wurden jeweils schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.
fib/FDL 12 Beide Autos sind vollkommen zerstört, die Fahrer erlitten schwerste Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort in Nußdorf.

Nußdorf - Ein schwerer Unfall verwandelte die Sondermoninger Straße in Nußdrof (Lkr. Traunstein) am Dienstagmorgen in ein wahres Trümmerfeld. Teile der Karosserie und der Innenausstattung sowie eine Autobatterie flogen meterweit durch die Luft und blieben in großem Umkreis auf der Straße liegen.

Gegen 9.30 Uhr kam es zwischen einem VW Golf und einem VW Caddy zum dem heftigen Frontal-Crash. Die Aufprallspuren zeigen, dass beide Fahrzeuge wohl jeweils nach links ausweichen wollten. Durch die heftige Kollision blieb der Golf auf dem Dach liegen.

Schwerverletzte kommen in Klinik

Während sich der Rettungsdienst sofort um die schwerverletzte Caddy-Fahrerin kümmern konnte, mussten die Einsatzkräfte den Golf zunächst wieder zurück auf die Räder drehen. Anschließend konnte der eingeklemmte Fahrer aus dem Wrack befreit werden. Das Bayerische Rote Kreuz brachte die beiden Schwerverletzten anschließend ins Traunsteiner Klinikum.

Die genaue Ursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lagerhalle in Mettenheim brennt aus: Hoher Schaden

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren