Nürnberger Staatstheater spielt nach Corona-Verdacht wieder

Nürnberg (dpa/lby) - Entwarnung am Staatstheater Nürnberg: Nach einem Corona-Verdacht können die Schauspielerinnen und Schauspieler jetzt wieder proben. Vom 11.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Außenansicht des Staatstheaters in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
dpa Außenansicht des Staatstheaters in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Nürnberg (dpa/lby) - Entwarnung am Staatstheater Nürnberg: Nach einem Corona-Verdacht können die Schauspielerinnen und Schauspieler jetzt wieder proben. Vom 11. Juli an werde es auch wieder Vorstellungen geben, teilte Bayerns größtes Mehrspartenhaus am Mittwoch mit. Dieses hatte sein Schauspiel-Ensemble nach einer Infektion in der Familie eines Mitgliedes in Quarantäne geschickt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die potenziell Kontakt mit der infizierten Person hatten, wurden nach Angaben des Theaters inzwischen negativ auf Covid-19 getestet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren