Nürnberger Hundeklo wird wieder geschlossen

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Jahr lang hat die Stadt Nürnberg ein Hundeklo in einem Park getestet - von einem durchschlagenden Erfolg kann allerdings nicht die Rede sein. Das Klo soll im Mai wieder geschlossen werden, wie ein Sprecher vom städtischen Reinigungsbetrieb am Mittwoch erklärte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Hundeklo aus Sand und abgrenzenden Holzstreben befindet sich auf einer Rasenfäche. Foto: André Winkel/Stadt Nürnberg
dpa Ein Hundeklo aus Sand und abgrenzenden Holzstreben befindet sich auf einer Rasenfäche. Foto: André Winkel/Stadt Nürnberg

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Jahr lang hat die Stadt Nürnberg ein Hundeklo in einem Park getestet - von einem durchschlagenden Erfolg kann allerdings nicht die Rede sein. Das Klo soll im Mai wieder geschlossen werden, wie ein Sprecher vom städtischen Reinigungsbetrieb am Mittwoch erklärte. Die rund zehn Quadratmeter große Sandfläche im innenstadtnahen Rosenaupark werde wieder eingeebnet. An die Stelle werde Rasen gesät.

Das Klo habe weder eine spürbare Besserung gebracht, noch sei das "Tretminen"-Problem in dem Park größer geworden, sagte der Sprecher des städtischen Service Öffentlicher Raum (SÖR), André Winkel. Deshalb habe man sich entschieden, das im vergangenen April gestartete Pilotprojekt nicht fortzuführen. Das Nürnberger Hundeklo galt als erstes seiner Art in Deutschland. Die Toilette für Vierbeiner hat rund 2000 Euro gekostet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren