Nürnberger Flughafen-Falken bekommen erstmals Nachwuchs

Nürnberg (dpa/lby) - Drei Wanderfalken-Küken leben zurzeit am Tower des Nürnberger Flughafens. Vor drei Jahren haben sich dort in 48 Meter Höhe Wanderfalken niedergelassen, nun haben sie zum ersten Mal Nachwuchs bekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Nürnberger Flughafen ist zu sehen. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
dpa Der Nürnberger Flughafen ist zu sehen. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nürnberg (dpa/lby) - Drei Wanderfalken-Küken leben zurzeit am Tower des Nürnberger Flughafens. Vor drei Jahren haben sich dort in 48 Meter Höhe Wanderfalken niedergelassen, nun haben sie zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. Die zwei männlichen und ein weibliches Küken seien inzwischen drei Wochen alt, teilte der Flughafen am Dienstag mit. Ihr schneeweißes Daunenkleid tauschten sie nun allmählich gegen ein grau-weißes Gefieder. Bis die kleinen Greifvögel fliegen können, wird es aber noch einige Wochen dauern. Ein Mitarbeiter der Vogelwarte hat die jungen Falken jetzt beringt. Dafür musste die Flughafen-Feuerwehr ihre Drehleiter ausfahren, damit der Experte den Nistplatz unterhalb der Tower-Kanzel erreichen konnte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren