Nürnberger Dekan Kopp wird neuer Regionalbischof

München (dpa/lby) - Der Nürnberger Dekan Christian Kopp wird neuer evangelischer Regionalbischof in München und Oberbayern. Das beschloss der Berufungsausschuss, wie die evangelische Landeskirche am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Der Nürnberger Dekan Christian Kopp wird neuer evangelischer Regionalbischof in München und Oberbayern. Das beschloss der Berufungsausschuss, wie die evangelische Landeskirche am Dienstag mitteilte. Kopp folgt damit Susanne Breit-Keßler nach, die dem Kirchenkreis München und Oberbayern seit 2001 vorstand und Ende November in den Ruhestand geht.

Er freue sich sehr auf die neue Aufgabe, sagte Kopp. "In meinen bisherigen Begegnungen habe ich an vielen Orten in Oberbayern eine lebendige und fantasievolle evangelische Kirche wahrgenommen. Intensiv pflegen möchte ich weiter den guten Kontakt zu den Geschwistern in der Ökumene und den anderen Religionsgemeinschaften."

Der gebürtige Regensburger war von 2003 bis 2012 Pfarrer an der St. Georgskirche in Nürnberg. Seit September 2013 ist er Dekan im Dekanatsbezirk Nürnberg-Süd. Im Kirchenkreis München und Oberbayern leben rund 493 000 evangelische Christen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren