Nördlingen: 11-Jähriger trinkt sich auf Spielplatz mit Vodka ins Koma

Bei einem Saufgelage auf einem Spielplatz in Nördlingen hat sich ein elfjähriger Bub ins Koma getrungen. Seine Freunde stachelten das Kind zu der Aktion an.
| dpa, AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nördlingen - Ein Elfjähriger hat sich auf einem Spielplatz in Nördlingen mit Wodka betrunken und ist ins Koma gefallen. Der Bub war mit zwei Zwölfjährigen unterwegs, der Älteste hatte die Flasche nach Polizeiangaben vom Freitag in einem Supermarkt geklaut.

Auf dem Spielplatz habe er so lange gestichelt, bis der Elfjährige am Mittwoch bei hochsommerlichen Temperaturen den hochprozentigen Alkohol trank. Zuhause verlor er dann das Bewusstsein und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Ärzte stellten fast zwei Promille Alkohol in seinem Blut fest - ein für dieses Alter lebensbedrohlicher Wert. Der Bub war am Freitag aber außer Lebensgefahr.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren