Nistkästen sabotiert: 20 000 Bienen gestorben

Ludwigsstadt (dpa/lby) - Wegen einer Sabotage an Nistkästen sind in Oberfranken rund 20 000 Bienen verendet. Unbekannte hätten zwischen Anfang und Ende Mai mit Dämmwolle die Einfluglöcher der Kästen an einem Waldrand bei Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) verschlossen, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ludwigsstadt (dpa/lby) - Wegen einer Sabotage an Nistkästen sind in Oberfranken rund 20 000 Bienen verendet. Unbekannte hätten zwischen Anfang und Ende Mai mit Dämmwolle die Einfluglöcher der Kästen an einem Waldrand bei Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) verschlossen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Sabotage sei erst Ende des Monats aufgefallen, sagte ein Sprecher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren