Neuzugang Uduokhai Kandidat für Einsatz gegen Bremen

Neuzugang Felix Uduokhai könnte bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg im Auswärtsspiel gegen Werder Bremen gleich zu seinem Debüt kommen. "Wir sind natürlich sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Felix Ohis Uduokhai (Spieler). Foto: Peter Steffen/Archivbild
dpa Felix Ohis Uduokhai (Spieler). Foto: Peter Steffen/Archivbild

Augsburg - Neuzugang Felix Uduokhai könnte bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg im Auswärtsspiel gegen Werder Bremen gleich zu seinem Debüt kommen. "Wir sind natürlich sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat. Das ist ein Qualitätsspieler, der uns gut tut", sagte Trainer Martin Schmidt am Freitag. "Er ist einer der Kandidaten, die auf dem Platz stehen können." Die Schwaben laufen am Sonntag (15.30 Uhr) in Bremen auf.

Innenverteidiger Uduokhai war in dieser Woche für eine Saison vom VfL Wolfsburg ausgeliehen worden. Dazu sicherte sich der FCA eine Kaufoption für den 21-Jährigen. Für die runderneuerte Abwehr hatten die Augsburger zuvor schon die Feldspieler Stephan Lichtsteiner, Tin Jedvaj, Marek Suchy sowie den aktuell verletzten Brasilianer Iago neu verpflichtet. Als neuer Stammtorhüter wurde Tomas Koubek geholt.

"Ich denke, dass wir jetzt eine Defensive und einen Kader haben, der dem Qualitätsanspruch entspricht. Ich freue mich riesig auf die kommenden Wochen", sagte Schmidt.

Die Langzeitverletzten Felix Götze und Jeffrey Gouweleeuw fehlen weiter, Sergio Córdova und Jan Moravek haben nach Pausen etwas Trainingsrückstand. Neuzugang Iago macht nach seiner Meniskusverletzung weiter Fortschritte. "Er macht die Reha schon auf dem Platz", sagte Schmidt. Es gehe beim Verteidiger Richtung Teamtraining.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren