Neunjähriger prügelt Elfjährigen krankenhausreif

Nördlingen (dpa/lby) - Ein neunjähriger Bub hat einen zwei Jahre älteren Jungen so stark gewürgt und getreten, dass dieser ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Anlass für den Angriff bei einem Fußball-Zeltlager in Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) war eine harmlose Schubserei, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv
dpa Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Nördlingen (dpa/lby) - Ein neunjähriger Bub hat einen zwei Jahre älteren Jungen so stark gewürgt und getreten, dass dieser ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Anlass für den Angriff bei einem Fußball-Zeltlager in Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) war eine harmlose Schubserei, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Elfjährige sei am Samstag von anderen Buben gegen den Neunjährigen geschubst worden. Daraufhin seien beim Angeschubsten die Emotionen übergekocht, sagte ein Polizeisprecher. Er habe den Elfjährigen gewürgt, bis dieser blaue Lippen bekommen habe, und noch auf den am Boden liegenden Bub eingetreten. Das Opfer habe Würgemale, einen Bluterguss und eine Schulterprellung erlitten. Den jungen Angreifer und seine Eltern erwarten Gespräche mit Polizei und Jugendamt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren