Neumann kehrt als Praktikant zu Würzburger Kickers zurück

Würzburg (dpa/lby) - Der ehemalige Kapitän Sebastian Neumann kehrt zu den Würzburger Kickers zurück. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, startet der 29-Jährige ein Praktikum zur Wiedereingliederung in der Leitung des Nachwuchsleistungszentrums des FC Würzburger Kickers.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sebastian Neumann (M) steht nach Abpfiff auf dem Rasen. Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa/Archivbild
dpa Sebastian Neumann (M) steht nach Abpfiff auf dem Rasen. Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Würzburg (dpa/lby) - Der ehemalige Kapitän Sebastian Neumann kehrt zu den Würzburger Kickers zurück. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, startet der 29-Jährige ein Praktikum zur Wiedereingliederung in der Leitung des Nachwuchsleistungszentrums des FC Würzburger Kickers. Der gebürtige Berliner, der von 2016 bis 2018 in 66 Spielen Kapitän war, hatte seine Karriere früh aus gesundheitlichen Gründen beenden müssen.

"Ich freue mich sehr, wieder zurück am Dallenberg zu sein und möchte mich bei den Verantwortlichen für die Möglichkeit und das Vertrauen bedanken, hier meine Karriere nach der Karriere starten zu können", sagte Neumann. Er verfügt über eine abgeschlossene Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren