Neuer Metall-Arbeitgeberpräsident

München (dpa/lby) - Der Motorenfabrikant Wolfram Hatz ist neuer Präsident der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände. Die Mitgliederversammlung wählte ihn am Freitag zum Nachfolger des 71-jährigen Alfred Gaffal, der nicht mehr kandidierte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Der Motorenfabrikant Wolfram Hatz ist neuer Präsident der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände. Die Mitgliederversammlung wählte ihn am Freitag zum Nachfolger des 71-jährigen Alfred Gaffal, der nicht mehr kandidierte.

Der 57-jährige Wolfram Hatz ist Hauptgesellschafter der Motorenfabrik Hatz im niederbayerischen Ruhstorf an der Rott und seit 2004 Vizepräsident der bayerischen Metall-Arbeitgeber. Er soll Gaffal am 8. Mai auch als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) ablösen. Hauptgeschäftsführer der vbw und der Metallarbeitgeberverbände ist seit 2005 Bertram Brossardt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren