Neuer denkt nicht ans Karriereende: "Ich liebe meinen Beruf"

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer hat nach eigenen Angaben noch keinen Zeitpunkt für ein mögliches Karriereende im Kopf. "Ich liebe meinen Beruf, ich liebe es auf dem Platz zu stehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Torhüter Manuel Neuer spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Marius Becker/Archivbild
dpa Torhüter Manuel Neuer spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Marius Becker/Archivbild

Venlo - Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer hat nach eigenen Angaben noch keinen Zeitpunkt für ein mögliches Karriereende im Kopf. "Ich liebe meinen Beruf, ich liebe es auf dem Platz zu stehen. Ich möchte solange spielen wie mein Körper sagt, es funktioniert, es macht Spaß", sagte der 33 Jahre alte Kapitän der DFB-Auswahl und des FC Bayern München am Dienstag im niederländischen Venlo. "Wichtig ist natürlich auch, gebraucht zu werden", ergänzte Neuer: "Diese Punkte sollten alle stimmen."

Der Weltmeister von 2014 fühlt sich aktuell "sehr gut", auch wenn er in der jüngeren Vergangenheit häufiger verletzt pausieren musste. "Ich mache dementsprechend erstmal weiter", sagte der ehemalige Schalker. Neuer steht beim FC Bayern noch bis zum 30. Juni 2021 unter Vertrag. Seit seinem Debüt im Juni 2009 hat er 86 Länderspiele für Deutschland bestritten. In Venlo bereitet sich Neuer aktuell mit dem DFB-Team auf die EM-Qualifikationsspiele in Weißrussland und gegen Estland vor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren