Neuer Chef für Logistikkonzern Dachser

Kempten (dpa/lby) - Der Logistikkonzern Dachser mit weltweit mehr als 30 000 Mitarbeitern bekommt eine neue Führungsspitze. Der bisherige Finanzchef des Unternehmens, Burkhard Eling, übernimmt ab dem 1.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kempten (dpa/lby) - Der Logistikkonzern Dachser mit weltweit mehr als 30 000 Mitarbeitern bekommt eine neue Führungsspitze. Der bisherige Finanzchef des Unternehmens, Burkhard Eling, übernimmt ab dem 1. Januar 2021 die Position des Vorstandsvorsitzenden, wie das Kemptener Unternehmen am Freitag mitteilte. Der scheidende Vorstandsvorsitzende Bernhard Simon aus der Eigentümerfamilie und sein Stellvertreter Michael Schilling übernehmen im Lauf des Jahres 2021 Aufgaben im Verwaltungsrat.

"Auch wenn die Corona-Krise das gesamte Management-Team stark fordert, stellt sie unsere langfristige Strategie nicht in Frage", sagte Simon, der seit 2005 an der Spitze des Unternehmens steht. "Es ist jetzt wichtig, den seit Jahren vorbereiteten Generationswechsel an der Unternehmensspitze einzuleiten." Er sei überzeugt, dass das Management Dachser "gut durch die nächsten Monate steuern" könne. "Wir werden unser eigenes Netzwerk stabil und die Lieferketten am Laufen halten."

Dachser hat nach eigenen Angaben weltweit 399 Standorte und erwirtschaftete 2018 mit 30 600 Mitarbeitern einen Umsatz von 5,6 Milliarden Euro.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren