Neuer Aufsichtsrat beim Fußball-Drittligisten FC Ingolstadt

Ingolstadt (dpa/lby) - Im Aufsichtsrat des FC Ingolstadt gibt es einen Wechsel. Wie der Fußball-Drittligist am Donnerstag mitteilte, verlässt Wendelin Göbel (56) das Gremium nach sieben Jahren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Spieler kickt einen Fußball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
dpa Ein Spieler kickt einen Fußball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Ingolstadt (dpa/lby) - Im Aufsichtsrat des FC Ingolstadt gibt es einen Wechsel. Wie der Fußball-Drittligist am Donnerstag mitteilte, verlässt Wendelin Göbel (56) das Gremium nach sieben Jahren. Ihn ersetzt künftig Audi-Vorstand Peter Kössler (60).

"Die Arbeit hat mir stets viel Freude bereitet, und ich werde immer gerne auf die Jahre im Aufsichtsrat zurückblicken. Ich bleibe dem Verein als Mitglied und Förderer verbunden", erklärte Göbel. "In dieser Funktion werde ich mich für die Belange des Vereins einsetzen und an seiner weiterhin erfolgreichen Entwicklung mitwirken", sagte Kössler, der bereits seit 1986 im Audi-Konzern tätig ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren