Neue Woche startet in Bayern wärmer

München (dpa/lby) - Mit vielerorts warmen Temperaturen startet die neue Woche in Bayern. Am Montag erreichen die Höchstwerte 23 Grad in der Rhön und 30 Grad an der Donau, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/dpa
dpa Die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/dpa

München (dpa/lby) - Mit vielerorts warmen Temperaturen startet die neue Woche in Bayern. Am Montag erreichen die Höchstwerte 23 Grad in der Rhön und 30 Grad an der Donau, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. Neben einigen Wolken erwarten die Meteorologen oft Sonne. Im Laufe des Tages kommen insbesondere vom Bergland vereinzelt Schauer und Gewitter, die ab dem späten Nachmittag auch das fränkische Flachland erreichen.

Einzelne Gewitter erwarten die Meteorologen bereits am Sonntag. Ab dem Mittag gebe es insbesondere an den östlichen Mittelgebirgen vereinzelt Schauer und Gewitter - meist mit Starkregen mit rund 20 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit, stürmischen Böen und kleinkörnigem Hagel. Auch kleinräumige Unwetter durch heftigen Starkregen mit bis zu 35 Litern pro Quadratmeter seien wahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen 22 bis 30 Grad.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren