Nationalparkzentren im Bayerischen Wald gesperrt

Grafenau (dpa/lby) - Die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein im Bayerischen Wald sind aufgrund hoher Schneebruchgefahr komplett gesperrt worden. Dies teilte die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Grafenau (dpa/lby) - Die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein im Bayerischen Wald sind aufgrund hoher Schneebruchgefahr komplett gesperrt worden. Dies teilte die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald am Donnerstag mit. Sie riet allen Wintersportlern und Wanderern dringend davon ab, die gesperrten Waldgebiete zu betreten. Die Sperrungen gelten vorerst bis Montag. Aufgrund der Wetterlage ist der gesamte Betrieb im Nationalpark stark eingeschränkt. Besuchern wird geraten, sich über mögliche Weg- und Hüttensperrungen zu informieren.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren