Nach Unfall: A94 in weiß

München (dpa/lby) - Ein Lastwagen hat Tausende Liter weiße Farbe auf der Autobahn 94 in München verloren. Diese "verteilte sich auf einer Länge von knapp 350 Metern in einem überaus sehenswerten Muster über die gesamte Farbahn", teilte die Polizei nach dem "farbenfrohen" Vorfall am Freitagvormittag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Ein Lastwagen hat Tausende Liter weiße Farbe auf der Autobahn 94 in München verloren. Diese "verteilte sich auf einer Länge von knapp 350 Metern in einem überaus sehenswerten Muster über die gesamte Farbahn", teilte die Polizei nach dem "farbenfrohen" Vorfall am Freitagvormittag mit. Der Auflieger des Sattelschleppers hatte sich einem Polizeisprecher zufolge aus zunächst unbekannten Gründen aufgeschaukelt, so dass sich die Ladung - zahlreiche Eimer mit rund 3000 Liter Farbe - auf der Autobahn verteilte. Der Fahrer schaffte es, sein Gespann auf dem Seitenstreifen zu parken. Die A94 in Richtung Passau blieb für mehrere Stunden voll gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren