Nach Tritten gegen Kopf: Polizei sucht nach Tatverdächtigem

München (dpa/lby) - Ein 24-Jähriger ist bei einem Streit in München mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt worden. Die Polizei fahndete nach dem mutmaßlichen Täter.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Ein 24-Jähriger ist bei einem Streit in München mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt worden. Die Polizei fahndete nach dem mutmaßlichen Täter. Der Mann soll Samstagnacht mit dem 24-Jährigen an einer U-Bahnstation in Streit geraten sein, ihn niedergeschlagen haben und ihm dann mehrmals ins Gesicht getreten haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Passant hörte die Hilferufe des 24-Jährigen und verständigte die Polizei. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zum Streit kam es den Angaben zufolge, nachdem der 24-Jährige in der U-Bahn einer Frau auf den Fuß getreten war. Er habe sich dafür mehrfach entschuldigt, sei jedoch nach dem Aussteigen von dem Begleiter der Frau verfolgt und attackiert worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren