Nach Tritt gegen Kopf: Haftbefehl wegen versuchten Mordes

Bamberg (dpa/lby) - Ein Mann soll im Ankerzentrum Bamberg einen anderen Bewohner zu Boden gestoßen und mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Er sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bamberg (dpa/lby) - Ein Mann soll im Ankerzentrum Bamberg einen anderen Bewohner zu Boden gestoßen und mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Er sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Nach ersten Erkenntnissen soll der 24-Jährige sein Opfer am Mittwochabend unvermittelt angegriffen haben. Der 37-Jährige sei nach einem Fußtritt gegen den Brustkorb zu Boden gegangen, dann habe der Angreifer heftig auf dessen Kopf eingetreten. Später versuchte der 24-Jährige nach Ermittlerangaben, Sicherheitsdienstmitarbeiter der Unterkunft zu treten und zu beißen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren