Nach Pokal-Endspiel: Geldstrafen für Bayern und RB Leipzig

Bayern München und RB Leipzig sind nach Verfehlungen ihrer Fans beim Pokal-Endspiel vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes mit Geldstrafen belegt worden. Der Pokalsieger aus München muss wegen des mehrmaligen Abbrennens pyrotechnischer Gegenstände im Bayern-Fanblock 47 000 Euro zahlen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fans von Bayern zünden Pyrotechnik. Foto: Christian Charisius
dpa Fans von Bayern zünden Pyrotechnik. Foto: Christian Charisius

Frankfurt/Main - Bayern München und RB Leipzig sind nach Verfehlungen ihrer Fans beim Pokal-Endspiel vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes mit Geldstrafen belegt worden. Der Pokalsieger aus München muss wegen des mehrmaligen Abbrennens pyrotechnischer Gegenstände im Bayern-Fanblock 47 000 Euro zahlen. Die Leipziger wurden am Freitag aus dem gleichen Grund zur Zahlung von 7000 Euro verurteilt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren