Nach Flucht: Polizei nimmt illegal eingereiste Männer fest

Nach einer Großfahndung konnte die Polizei zwölf illegal eingereiste Männer festnehmen. Einige von ihnen waren bei einer Verkehrskontrolle zu Fuß geflüchtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Autobahn 8 zwischen München und Salzburg erlebt einen Schleuser Boom: Immer wieder gehen der Polizei Autos mit illegalen Einwanderern ins Netz.
Bundespolizei Die Autobahn 8 zwischen München und Salzburg erlebt einen Schleuser Boom: Immer wieder gehen der Polizei Autos mit illegalen Einwanderern ins Netz.

Bernau – Die Polizei hat zwölf Männer festgenommen, die vor einer Kontrolle an der Autobahn 8 (Salzburg-München) geflüchtet waren. Die Männer aus Afghanistan und Pakistan seien illegal eingereist, einer von ihnen sei der Schleuser gewesen, teilte die Polizei mit.

Der Fahrer des Kleintransporters hatte die Flucht ergriffen, als Bundespolizisten den Wagen am Montag bei Bernau (Landkreis Rosenheim) überprüfen wollten. Als das Auto nach einigen Kilometern gestoppt werden konnte, versuchten die Männer, zu Fuß zu entkommen. Fünf von ihnen konnten sofort festgenommen werden. Die anderen gingen der Polizei erst nach einer großen Fahndung mit Hunden und Hubschraubern ins Netz.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren