Nach Einbrüchen bei Starnberg: Polizei fasst Diebe an Tschechischer Grenze

Zwei Einbrüche vom Dienstag in Percha und Berg am Starnberger See dürften aufgeklärt sein: Die Polizei erwischte zwei Männer mit der Beute nahe Tschechien.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei kontrollierte einen Mercedes mit ungarischem Kennzeichen - und landete einen Volltreffer. (Symbolbild)
dpa Die Polizei kontrollierte einen Mercedes mit ungarischem Kennzeichen - und landete einen Volltreffer. (Symbolbild)

Wernberg - In der Oberpfalz haben Polizisten der Inspektion Fahndung Waidhaus offensichtlich den richtigen "Riecher": Sie hatten am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf der Autobahn A 6 bei Wernberg eines Mercedes mit ungarischem Kennzeichen kontrolliert. Das berichtet die Polizei. Dabei überprüften sie die Personalien aller vier Fahrzeuginsassen. Weil es aber keinen Grund zur Beanstandung gab, durfte der Mercedes weiter in Richtung tschechischer Grenze fahren.

Polizei fand Gold- und Silberschmuck neben der Autobahn

Dennoch blieben die Polizisten argwöhnisch: Nach einer halben Stunde kehrten sie zum Kontrollort an der Anschlussstelle Wernberg-Ost zurück. Dort bemerkten sie Fußgänger, die bei Eintreffen der Polizeistreife sofort flüchteten. Gleich darauf tauchte auch der vorher kontrollierte Mercedes wieder auf: Mit inzwischen nur noch zwei Insassen, zwei 38 und 40 Jahre alte Männer.

Neben der Autobahn sahen die Beamten Gold- und Silberschmuck im Wert von mehreren tausend Euro liegen. Auch in einer Fahrzeugablage lag plötzlich ein Goldnugget. Die Polizei nahm die zwei Männer in dem Mercedes fest. Die Fahndung nach den Geflüchteten blieb zunächst ohne Erfolg.

Einbrecher: Polizei verfolgt Fluchtauto bis in Sackgasse

Die Beamten konnten ermitteln, dass einige der Beutestücke aus Einbrüchen in Berg und Percha stammen. So waren in Berg Goldmünzen und Schmuck in Wert von rund 20.000 Euro geklaut worden. In Percha habelten die Diebe die Tür zum Wintergarten auf und klauten eine Handtasche und Bargeld im Gesamtwert von 1000 Euro.

Die festgenommenen Männer sind jetzt in Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren