Nach dem Schnee kommt Regen in Bayern

München (dpa/lby) - Nach einem frostigen und stürmischen Donnerstag wird das Wetter in Bayern zum Wochenende wieder milder. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gibt es ab dem Donnerstagnachmittag und in der Nacht zum Freitag bis in tiefe Lagen zum Teil heftige Schneefälle, auf den Straßen wird es glatt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fallender Regen vor Straßenlaternen. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
dpa Fallender Regen vor Straßenlaternen. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Nach einem frostigen und stürmischen Donnerstag wird das Wetter in Bayern zum Wochenende wieder milder. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gibt es ab dem Donnerstagnachmittag und in der Nacht zum Freitag bis in tiefe Lagen zum Teil heftige Schneefälle, auf den Straßen wird es glatt. Am Freitag noch Schneeschauer, die Höchsttemperaturen liegen bei 1 Grad in den östlichen Mittelgebirgen bis 8 Grad westlich des Spessarts.

Am Samstag steigen die Temperaturen auf 6 bis 14 Grad. Im Alpenvorland wird es den Meteorologen zufolge trocken und etwas sonnig, nördlich der Donau halten sich die Wolken und es gibt Regen. Auch der Sonntag wird in Bayern bei 5 bis 11 Grad regnerisch.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren