Nach Brandstiftung an Pfarramt: Verdächtige festgenommen

München (dpa/lby) - Eine 55 Jahre alte Münchnerin ist wegen Brandstiftung an einem katholischen Pfarrheim festgenommen worden. Sie soll versucht haben, die Eingangstür des Kirchengebäudes im Stadtteil Neuhausen anzuzünden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schattenriss eines Polizisten, der eine Person festnimmt und ihm die Handschellen anlegt. Foto: Marcus Führer/dpa
dpa Schattenriss eines Polizisten, der eine Person festnimmt und ihm die Handschellen anlegt. Foto: Marcus Führer/dpa

München (dpa/lby) - Eine 55 Jahre alte Münchnerin ist wegen Brandstiftung an einem katholischen Pfarrheim festgenommen worden. Sie soll versucht haben, die Eingangstür des Kirchengebäudes im Stadtteil Neuhausen anzuzünden. Das Motiv der mutmaßlichen Täterin war zunächst unklar, eine politische Motivation könne jedoch ausgeschlossen werden, teile die Polizei mit. Bei dem Brand am Sonntag war ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren