Nach Bauarbeiten Haltstelle Hauptbahnhof einseitig gesperrt

München (dpa/lby) - Nach der Sperrung der Stammstrecke am Wochenende hat die S-Bahn München ihren Betrieb planmäßig aufgenommen. Wie eine S-Bahn-Sprecherin am Montag mitteilte, bleibt die Haltestelle Hauptbahnhof in Richtung Pasing aber weiterhin bis Freitagabend, 23 Uhr, gesperrt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Wagen der S-Bahn München fährt über die Schienen. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
dpa Ein Wagen der S-Bahn München fährt über die Schienen. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

München (dpa/lby) - Nach der Sperrung der Stammstrecke am Wochenende hat die S-Bahn München ihren Betrieb planmäßig aufgenommen. Wie eine S-Bahn-Sprecherin am Montag mitteilte, bleibt die Haltestelle Hauptbahnhof in Richtung Pasing aber weiterhin bis Freitagabend, 23 Uhr, gesperrt. Grund sei die Erneuerung des Bodenbelags in der Station. Fahrgäste aus Richtung Osten mit Endziel Hauptbahnhof bat die Deutsche Bahn, eine Station weiter bis zur Station Hackerbrücke zu fahren, dort umzusteigen und in die Gegenrichtung zurück zum Hauptbahnhof zu fahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren