Mysteriöser Unfall: 16-jähriger Motorradfahrer stirbt auf A96

Rettungskräfte finden den toten Jugendlichen auf der Autobahn in Richtung München. Wie er ums Leben gekommen ist, muss nun ein Experte klären./stron
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Unglücksmotorrad nach dem Unfall.
Thomas Pöppel/dpa Das Unglücksmotorrad nach dem Unfall.

Rettungskräfte finden den toten Jugendlichen auf der Autobahn in Richtung München. Wie er ums Leben gekommen ist, muss nun ein Experte klären.

Bad Wörishofen - Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Autobahn 96 nahe Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, überführ ein Auto den Jugendlichen auf der Fahrbahn in Richtung München. Als die Rettungskräfte am Dienstagabend an der Unfallstelle eintrafen, war der Jugendliche tot.

Eine Autofahrerin alarmierte die Polizei, nachdem sie ein lautes Geräusch gehört hatte. Ob der Motorradfahrer bereits auf der Fahrbahn lag oder es zuvor zu einem Zusammenstoß mit dem Auto kam, stand zunächst nicht fest. Ein Sachverständiger untersuchte in der Nacht die Unfallstelle und wertete die Spuren an den beiden beteiligten Fahrzeugen aus. Die A96 war über Stunden gesperrt.

Lesen Sie auch: Sex-Prozess: Die Tränen des Opfers

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren