Mutter vor Augen ihrer Kinder angefahren: Passanten helfen

Schweinfurt (dpa/lby) - Eine Radfahrerin ist vor den Augen ihrer drei kleinen Kinder in Schweinfurt von einem Auto angefahren, mitgeschleift und schwer verletzt worden. Die 26-Jährige transportierte zwei Kinder in einem Fahrradanhänger, ein Kind fuhr auf einem eigenen Rad, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Schweinfurt (dpa/lby) - Eine Radfahrerin ist vor den Augen ihrer drei kleinen Kinder in Schweinfurt von einem Auto angefahren, mitgeschleift und schwer verletzt worden. Die 26-Jährige transportierte zwei Kinder in einem Fahrradanhänger, ein Kind fuhr auf einem eigenen Rad, wie die Polizei mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache erfasste ein 71 Jahre alter Autofahrer die Radfahrerin am Montagabend frontal mit seinem Wagen. Die Frau stürzte, sie und der Anhänger mit zwei Kindern wurden mitgeschleift, wie Zeugen es der Polizei schilderten.

Mehrere Passanten eilten sofort zu Hilfe und befreiten die Frau, die unter dem Auto lag. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die drei Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren und der Autofahrer erlitten einen Schock und wurden von einem Notfallseelsorger betreut.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren