Mutter schlägt fremdes Kind auf Spielplatz mit Puppe

Augsburg (dpa/lby) - Mit einer Puppe ist eine Mutter in Augsburg auf ein fremdes Kind losgegangen. Die Frau mischte sich in einen Streit zwischen ihrer kleinen Tochter und einem anderen Mädchen auf einem Spielplatz ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv
dpa Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Augsburg (dpa/lby) - Mit einer Puppe ist eine Mutter in Augsburg auf ein fremdes Kind losgegangen. Die Frau mischte sich in einen Streit zwischen ihrer kleinen Tochter und einem anderen Mädchen auf einem Spielplatz ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die beiden Dreijährigen hatten am Vortag auf einem Klettergerüst gespielt, als die Tochter von der Spielgefährtin geschubst wurde. Die Mutter wollte ihrer Tochter helfen und schlug mit der Puppe mehrfach auf den Kopf der Kontrahentin. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren