Mutmaßlicher Autodieb verletzt bei Flucht fünf Polizisten

Freilassing (dpa/lby) - Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat ein 34-Jähriger im Berchtesgadener Land fünf Beamte verletzt. Der Mann soll zunächst ein Auto in einer Werkstatt in Freilassing gestohlen haben, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Freilassing (dpa/lby) - Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat ein 34-Jähriger im Berchtesgadener Land fünf Beamte verletzt. Der Mann soll zunächst ein Auto in einer Werkstatt in Freilassing gestohlen haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Mit dem Wagen sei er am Donnerstag rund eine Stunde vor der Polizei durch den Landkreis geflohen. Als er in eine Sackgasse geriet, habe er die Flucht zu Fuß fortgesetzt. Kurz darauf sei er auf einem Feld gestellt worden. Bei der Festnahme habe der Mann "erheblichen Widerstand" geleistet und unter anderem einen Polizisten in den Arm gebissen.

Insgesamt seien fünf Polizisten mittelschwer verletzt worden. Sie mussten den Angaben zufolge im Krankenhaus behandelt werden und waren zunächst nicht mehr dienstfähig. Der 34-Jährige wurde wegen seines "stark verwirrten Eindrucks" in eine psychiatrische Klinik gebracht. Er sollte noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren