Mutmaßlicher Autodieb bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

Krauschwitz (dpa/sn) - Ein mutmaßlicher Autodieb ist bei einer Verfolgungsjagd in Krauschwitz (Landkreis Görlitz) schwer verletzt worden. Polizeibeamte hatten am Dienstagmittag einen Transporter entdeckt, der in Bayern als gestohlen gemeldet worden war, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Krauschwitz (dpa/sn) - Ein mutmaßlicher Autodieb ist bei einer Verfolgungsjagd in Krauschwitz (Landkreis Görlitz) schwer verletzt worden. Polizeibeamte hatten am Dienstagmittag einen Transporter entdeckt, der in Bayern als gestohlen gemeldet worden war, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen sagte. Der 42-jährige Fahrer habe daraufhin versucht, mit dem Wagen zu fliehen.

Bei der anschließenden Verfolgungsjagd kam der Transporter in einer Kurve von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und stieß anschließend gegen ein anderes Auto. Nachdem er einen Nagelgurt der Polizei überfahren hatte, kam der Wagen zum Stehen. Nach den Informationen vom Mittwochmorgen stand der Mann unter dem Einfluss von Amphetaminen. Er wurde unter Bewachung ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren