Münchner Stadtbaurätin: Schneller Wandel löst Stress aus

München (dpa/lby) - Der schnelle Wandel des Stadtbildes löst aus Sicht der Münchner Stadtbaurätin Elisabeth Merk Stress bei den Einwohnern aus. "Veränderungen brauchen Zeit, damit man sie gut macht - und damit sie sich gut verankern", sagte Merk der "Abendzeitung" (Freitag).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Der schnelle Wandel des Stadtbildes löst aus Sicht der Münchner Stadtbaurätin Elisabeth Merk Stress bei den Einwohnern aus. "Veränderungen brauchen Zeit, damit man sie gut macht - und damit sie sich gut verankern", sagte Merk der "Abendzeitung" (Freitag). Dass Veränderung nicht nur am Stadtrand passiere, sondern dass überall auch mittelgroße Flächen erneuert würden, löse eine Art psychischen Stress aus, sagte sie. "Dass man da erst mal besorgt reagiert oder verunsichert ist, verstehe ich." Gleichzeitig betonte Merk aber: "Wir brauchen auch Veränderung in der Stadt, um lebensfähig zu sein."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren