Motorradler stirbt auf der A 95 bei Garmisch

Die Leitplanke gestreift: Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 95 bei Garmisch-Partenkirchen ist am frühen Montagmorgen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schwerer Motorradunfall bei Garmisch(Symbolbild)
fib/HL Schwerer Motorradunfall bei Garmisch(Symbolbild)

Die Leitplanke gestreift: Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 95 bei Garmisch-Partenkirchen ist am frühen Montagmorgen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Garmisch-Partenkirchen – Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, war der Mann zwischen den Anschlussstellen Murnau und Eschenlohe aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Leitplanke gestreift. Dabei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich so schwer, dass er noch am Unfallort starb. Die Autobahn ist derzeit zwischen den beiden Anschlussstellen komplett gesperrt. Der Verkehr wird bei Murnau umgeleitet.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren