Motorradfahrer kracht gegen Schutzplanke und stirbt

Osterhofen (dpa/lby) - Ein Motorradfahrer ist in Niederbayern gegen eine Schutzplanke gekracht und gestorben. Durch den Aufprall sei der 46-Jährige am Sonntagvormittag von seinem Motorrad geschleudert und einige Meter entfernt auf einer Wiese liegengeblieben, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
dpa Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Osterhofen (dpa/lby) - Ein Motorradfahrer ist in Niederbayern gegen eine Schutzplanke gekracht und gestorben. Durch den Aufprall sei der 46-Jährige am Sonntagvormittag von seinem Motorrad geschleudert und einige Meter entfernt auf einer Wiese liegengeblieben, teilte die Polizei mit. Der Mann aus Österreich zog sich bei dem Unfall in der Nähe von Osterhofen (Landkreis Deggendorf) so schwere innere Verletzungen zu, dass er noch vor Ort starb. Seine Lebensgefährtin, die vor ihm fuhr, erlitt der Polizei zufolge einen Schock.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren