Motorradfahrer gerät auf Gegenfahrbahn - tot

In Zell starb am Donnerstag ein Motorradfahrer bei einem Unfall. Er geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der 55-Jährige starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der 55-Jährige starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)

Im oberpfälzischen Zell (Landkreis Cham) starb am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Unfall. Er geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Zell - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag im oberpfälzischen Zell (Landkreis Cham) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der 55-Jährige auf einer Staatsstraße in Richtung Regensburg unterwegs, als er in einer Kurve auf die Fahrbahn für den Gegenverkehr geriet und mit einem entgegenkommenden Auto zusammenprallte.

Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Autos und sein Beifahrer kamen verletzt ins Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren