Motorradfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Inzell (dpa/lby) - Ein Autofahrer hat beim Einbiegen auf eine Straße in Inzell (Landkreis Traunstein) die Vorfahrt eines Motorrads missachtet und so einen Unfall mit einem Toten verursacht. Der Fahrer des Autos habe den Motorradfahrer wohl übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Inzell (dpa/lby) - Ein Autofahrer hat beim Einbiegen auf eine Straße in Inzell (Landkreis Traunstein) die Vorfahrt eines Motorrads missachtet und so einen Unfall mit einem Toten verursacht. Der Fahrer des Autos habe den Motorradfahrer wohl übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Motorradfahrer habe nicht mehr reagieren können und sei mit seiner Maschine ungebremst in die Seite des abbiegenden Fahrzeugs gekracht. Er zog sich bei dem Unfall am Samstag so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die beiden Insassen des Autos standen unter schwerem Schock und wurden medizinisch versorgt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren