Moschee in Pfaffenhofen beschmiert: Verdächtiger ermittelt

Pfaffenhofen an der Ilm (dpa/lby) - Die Polizei ermittelt gegen einen 61 Jahre alten Mann, der in Pfaffenhofen an der Ilm die Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde beschmiert haben soll. Der blaue Schriftzug richte sich gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Pfaffenhofen an der Ilm (dpa/lby) - Die Polizei ermittelt gegen einen 61 Jahre alten Mann, der in Pfaffenhofen an der Ilm die Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde beschmiert haben soll. Der blaue Schriftzug richte sich gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Die Ermittler hätten den Mann durch Hinweise schnell ermitteln können. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren