Mordverdächtiger bei Grenzkontrolle festgenommen

Kiefersfelden (dpa/lby) - Bei einer Grenzkontrolle hat die Polizei einen 21-Jährigen entdeckt, der in Frankreich wegen Mordverdachts gesucht wird. Bundespolizisten nahmen den Mann bei der Kontrolle eines Fernbusses auf der Autobahn 93 bei Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) fest, wie die Behörden am Montag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Polizisten bei der Grenzkontrolle. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
dpa Polizisten bei der Grenzkontrolle. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Kiefersfelden (dpa/lby) - Bei einer Grenzkontrolle hat die Polizei einen 21-Jährigen entdeckt, der in Frankreich wegen Mordverdachts gesucht wird. Bundespolizisten nahmen den Mann bei der Kontrolle eines Fernbusses auf der Autobahn 93 bei Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) fest, wie die Behörden am Montag mitteilten. Er wird verdächtigt, vor wenigen Tagen in Straßburg eine Frau mit einem Messer getötet zu haben. Bis zu seiner erwarteten Auslieferung nach Frankreich wurde er in ein Münchner Gefängnis gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren