Mit Traktor auf Polizisten losgegangen: Täter angeschossen

Ansbach (dpa/lby) - Ein psychich auffälliger Bauernsohn ist in Wieseth (Kreis Ansbach) von Polizisten angeschossen worden, nachdem er zunächst auf seine Eltern und später auf Beamte losgegangen war. Die Eltern hätten die Polizei verständigt, nachdem sie von dem 24-Jährigen angegriffen worden seien, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ansbach (dpa/lby) - Ein psychich auffälliger Bauernsohn ist in Wieseth (Kreis Ansbach) von Polizisten angeschossen worden, nachdem er zunächst auf seine Eltern und später auf Beamte losgegangen war. Die Eltern hätten die Polizei verständigt, nachdem sie von dem 24-Jährigen angegriffen worden seien, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Als die Polizisten eintrafen, sei der Mann mit einem Traktor-Vorderlader auf die Einsatzkräfte losgefahren. Ein Polizist sei verletzt, mehrere Einsatzfahrzeuge zum Teil schwer beschädigt worden.

Der Mann habe die Polizisten so stark gefährdet, dass diese sich nur durch den Einsatz der Schusswaffe helfen konnten, sagte der Polizeisprecher. Der Mann sei getroffen und und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren