Mit Holzstange niedergeknüppelt

Angeklagt wegen schweren Raubes: Christos A. wollte sich zunächst nur Geld leihen. Als ihm seine Bekannte dies verweigert, holt er sich die 250 Euro mit Gewalt und verletzt die Frau schwer
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Angeklagt wegen schweren Raubes: Christos A. wollte sich zunächst nur Geld leihen. Als ihm seine Bekannte dies verweigert, holt er sich die 250 Euro mit Gewalt und verletzt die Frau schwer

„Sie stand plötzlich mit einem Handtuch am Kopf in meinem Geschäft und bat um Hilfe.“ Die Bad Tölzer Geschäftsfrau erinnert sich noch gut an den 3. März 2010, als ihre Nachbarin plötzlich blutverschmiert im Laden auftauchte. Gabriele O. hatte im Streit um 250 Euro Schläge mit einer Stange auf den Kopf bekommen und schwere Verletzungen erlitten.

Der Angreifer stand am Mittwoch vor Gericht. Christos A. (35) muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes verantworten. Der geständige Schreiner muss mit einer langen Haftstrafe rechnen.

Der Fall: Christos A. hatte an diesem 3. März bei Gabriele O. übernachtet. Als er sich 50 Euro leihen will, kommt es zum Streit. Gabriele O. lehnt die Bitte ab. Als sie den Müll rausbringt, nimmt sich Christos A. die Geldbörse vom Esstisch, holt 250 Euro raus und steckt sie in die Hosentasche.

Doch er geht sehr ungeschickt vor. Als Gabriele O. zurückkommt, sieht sie sofort, dass die die Börse nicht mehr an ihrem Platz liegt und stellt Christos A. zur Rede, droht mit der Polizei. Er nimmt die Geldscheine aus der Hosentasche und wirft sie auf den Boden.

Doch dabei bleibt es nicht: Als Gabriele O. niederkniet, um die Scheine aufzuheben, holt sich Christos A. eine hölzerne Gardinenstange aus dem Schlafzimmer und schlägt der völlig arglosen Frau mehrfach auf den Kopf. Nach dem zweiten Schlag stürzt sie auf den Boden.

Doch Christos A. schlägt laut Anklage noch mindestens zwei Mal zu. Ihr Leben war dadurch in Gefahr. Er nimmt sich das Geld. Sein Opfer erleidet eine Kopfhautdurchtrennung, starke Schwellungen im Gesicht und Verletzungen am Kopf. jot

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren