Mit Aufsitzmäher in Fluss gestürzt

Hiltenfingen (dpa/lby) - Ein 49-Jähriger ist samt Aufsitzmäher in einen Fluss gestürzt und unter dem schweren Gerät eingeklemmt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann am Vortag beim Rasenmähen in seinem Garten in der schwäbischen Gemeinde Hiltenfingen (Landkreis Augsburg) eine Uferböschung in die Gennach hinabgerutscht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hiltenfingen (dpa/lby) - Ein 49-Jähriger ist samt Aufsitzmäher in einen Fluss gestürzt und unter dem schweren Gerät eingeklemmt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann am Vortag beim Rasenmähen in seinem Garten in der schwäbischen Gemeinde Hiltenfingen (Landkreis Augsburg) eine Uferböschung in die Gennach hinabgerutscht. Der Mäher fiel auf ihn und drückte den Mann unter Wasser. Er konnte sich befreien und am Gerät hochziehen. Die Ehefrau bemerkte den Unfall und zog ihren Mann aus dem Wasser. Nach der Bergung war der Verunglückte kurzzeitig weggetreten und kam in ein Krankenhaus. Laut Polizei erlitt er eine Schulterverletzung, ist aber in einem stabilen Zustand. Der Mäher wurde mit einem Teleskoplader geborgen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren