Minister: Umwandlung von Landwirtschaftsflächen ohne Steuer

Straubing (dpa/lby) - Auf der Suche nach Land für neue Wohnungen will sich Bayerns Bauminister Hans Reichhart (CSU) dafür starkmachen, dass die Umwandlung landwirtschaftlicher Flächen in Bauland von der Steuer befreit wird. Sein Haus prüfe, was sich da machen lasse, sagte Reichhart dem "Straubinger Tagblatt" (Donnerstag).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Straubing (dpa/lby) - Auf der Suche nach Land für neue Wohnungen will sich Bayerns Bauminister Hans Reichhart (CSU) dafür starkmachen, dass die Umwandlung landwirtschaftlicher Flächen in Bauland von der Steuer befreit wird. Sein Haus prüfe, was sich da machen lasse, sagte Reichhart dem "Straubinger Tagblatt" (Donnerstag). "Dort schlägt die Steuerkeule immer sofort zu." Zudem würden mögliche rechtliche Änderungen oder Vereinfachungen geprüft. "Das betrifft unter anderem auch die Bayerische Bauordnung und die Bauvorschriften", sagte Reichhart. "Wir prüfen auch, ob sich Verfahren beschleunigen lassen. Hier liegt in der Digitalisierung noch viel Potenzial."

Der Freistaat kämpfe mit den gleichen Herausforderungen wie die private Wohnungswirtschaft, so Reichhart. "Wir brauchen Flächen, auf denen wir bauen können." Die vollen Auftragsbücher im Baugewerbe machten es nicht leichter. "Aber wir sind auf einem guten Weg."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren