Millionenschaden und tote Pferde durch Feuer in Lagerhalle

Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Traunstein: In der Nacht von Sonntag auf Montag stand in Fridolfing eine Lagerhalle in Flammen. Fünf Personen wurden verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.
fib 10 Die Bilder vom Feuerwehreinsatz beim Großbrand der Lagerhalle in Fridolfing.

München/Fridolfing - Es war um kurz vor Mitternacht als in der vergangenen Nacht Feuerwehren und Rettungsdienste aufgrund eines Brandes in Fridolfing alarmiert wurden. Der Grund: In der Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein stand eine große Halle eines Bauernhofes, in der landwirtschaftliche Geräte untergebracht waren, in Flammen.

Bereits nach wenigen Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr ein. Da sich wenige Meter neben der brennenden Halle ein Kuhstall und ein kleines Wohnhaus befinden, leitete man die Löscharbeiten sofort ein. Der Wind erschwerte dabei die Arbeit der Einsatzkräfte. So sorgte dieser für starken Funkenflug, genau in die Richtung der restlichen Gebäude auf dem Bauernhof.

Sehen Sie hier: Schock während Fahrt - Quad geht in Flammen auf

Lagerhalle nicht zu retten

Durch ihr schnelles Handeln konnten die mehr als 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen jedoch verhindern. Bei der bereits in Flammen stehenden Lagerhalle war allerdings auch die Feuerwehr machtlos. Die Halle brannte komplett ab.

Laut Rettungsdienst wurden fünf Personen leicht verletzt und vom Notarzt vor Ort behandelt. Zwei untergestellte Pferde kamen durch das Feuer ums Leben. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden dürfte siebenstellig sein, so die ersten Schätzungen vor Ort.

Die ersten Feuerwehren konnten gegen 3 Uhr morgens die Einsatzstelle verlassen. Einige mussten bis in die Morgenstunden vor Ort bleiben. Der Kriminaldauerdienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

400 Fahrzeuge auf fünf Kilometern: München feiert größte Feuerwehrparade der Welt

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren