Millionenschaden bei Brand in Hallenbad

Aidenbach (dpa/lby) - Beim Brand in einem Hallenbad in Aidenbach (Landkreis Passau) ist ein geschätzter Schaden von über zwei Millionen Euro entstanden. Das Feuer brach am frühen Sonntagmorgen aus, die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Aidenbach (dpa/lby) - Beim Brand in einem Hallenbad in Aidenbach (Landkreis Passau) ist ein geschätzter Schaden von über zwei Millionen Euro entstanden. Das Feuer brach am frühen Sonntagmorgen aus, die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in einem Sanitär- und Technikraum aus, der die Heizungsanlage mit Strom versorgte. Von dort griff das Feuer auf das gesamte Gebäude über. Die herbeigerufene Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle, musste das Gebäude jedoch kontrolliert abbrennen lassen. Verletzt wurde niemand.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren