Metal-Band Metallica macht in München Station

München (dpa/lby) - Die Metal-Ikonen von Metallica gastieren am Freitag (20.15 Uhr) in München. Im ausverkauften Olympiastadion dürfen sich die Fans der US-Band auf Klassiker wie "Master of Puppets", "For Whom the Bell Tolls" und "Enter Sandman" freuen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die amerikanische Rockband Metallica. Foto: Oliver Berg/Archivbild
dpa Die amerikanische Rockband Metallica. Foto: Oliver Berg/Archivbild

München (dpa/lby) - Die Metal-Ikonen von Metallica gastieren am Freitag (20.15 Uhr) in München. Im ausverkauften Olympiastadion dürfen sich die Fans der US-Band auf Klassiker wie "Master of Puppets", "For Whom the Bell Tolls" und "Enter Sandman" freuen. Das Quartett um Frontmann James Hetfield und Schlagzeuger Lars Ulrich zeigte auf seiner "World Wired"-Tour Gespür für lokale Gassenhauer. In Köln hatte Metallica die Karnevals-Hymne "Viva Colonia" der Höhner angestimmt, in Wien gab die bereits 1981 gegründete Band "Schifoan" von Wolfgang Ambros zum Besten. In Mannheim am Sonntag geben die Thrash-Metal-Ikonen ihr letztes von insgesamt vier Deutschland-Konzerten.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren