Meridian, BOB und BRB werden zur Bayerischen Regiobahn

Holzkirchen/Augsburg (dpa/lby) – Die bayerischen Regionalbahnen Meridian, BOB und BRB fahren in Zukunft alle unter dem Namen der Bayerischen Regiobahn (BRB). Die Namenszusammenführung solle Fahrgästen den Nahverkehr verständlicher machen, teilten die Bayerische Oberlandbahn GmbH und die Bayerische Regiobahn GmbH am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Holzkirchen/Augsburg (dpa/lby) – Die bayerischen Regionalbahnen Meridian, BOB und BRB fahren in Zukunft alle unter dem Namen der Bayerischen Regiobahn (BRB). Die Namenszusammenführung solle Fahrgästen den Nahverkehr verständlicher machen, teilten die Bayerische Oberlandbahn GmbH und die Bayerische Regiobahn GmbH am Donnerstag mit. Dennoch sollen beide Unternehmen, zu denen die Bahnen gehören, bestehen bleiben. "Für unsere Mitarbeitenden ändert sich also nichts", sagte der Geschäftsführer beider Unternehmen, Fabian Amini.

Um die regionale Verbundenheit der Linien zu betonen, seien die vier Netznamen "Chiemgau-Inntal", "Oberland", "Ostallgäu-Lechfeld" und "Ammersee-Altmühltal" für die BRB geplant. Die Namensänderung soll ab Mitte des Jahres gelten.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren